Naomi Campbell gibt nichts auf Labels

Sie betrachte sich weder als Mode-Ikone noch als Supermodel

Die Laufsteg-Queen gibt sich erstaunlich bescheiden.

Naomi Campbell gibt nichts auf Labels

Naomi Campbell gibt nichts auf Labels

Sie betrachte sich weder als Mode-Ikone noch als Supermodel

Naomi Campbell betrachtet sich nicht als Mode-Ikone.

Die 49-Jährige wurde bei den diesjährigen Fashion Awards mit dem Fashion Icon Award ausgezeichnet. Sie selbst gibt sich jedoch bescheiden und erklärt, dass sie zwar stolz über den Preis sei, sich allerdings nicht in diesem Licht sehe. „Ich habe mich selbst auch nie als Supermodel betrachtet. Das sind nur Label. Aber es ist eine Ehre, dieses Label zu haben. Ich denke, das Wort Ikone bedeutet einfach, dass du im Grunde deine Zeit investiert hast, deine Jahre und Jahrzehnte“, erklärt die brünette Schönheit.

Ein Erfolgsrezept habe sie indes nicht. „Ich habe keine Strategie. Ich arbeitete und dann arbeitete ich nicht. Man sah mich und dann verschwand ich und tat etwas anderes und kam zurück. Das war mein Weg“, erzählt Naomi. Sie habe stets darauf geachtet, eine Balance zwischen Arbeit und Privatleben zu haben. „Ich quittierte nie den Dienst, ich nahm mir einfach eine Auszeit. Und ich denke, du musst dir im Leben Zeit für dich nehmen, Ende. Du musst gehen und die Dinge tun, die du tun willst.“

Nächstes Jahr feiert die Laufsteg-Queen einen ganz besonderen Meilenstein: Sie wird 50 Jahre alt. Furcht vor dieser großen Zahl habe sie nicht – ganz im Gegenteil. „Ich freue mich so sehr darauf. Ich kann es nicht erwarten. Ich habe keine Angst, ich kann es kaum erwarten“, versichert Naomi in der TV-Show ‚Lorraine‘. „Ich erzähle Leuten, dass ich 49 bin und sie schauen mich an und glauben es mir nicht. Ich fühle mich gut und Leute sagen mir ‚Wieso verrätst du dein Alter, wenn du nicht so aussiehst?‘ Und ich sage ‚Na ja, du kannst mich googeln, also gibt es keinen Grund, zu lügen.'“

brands : Lorraine
people : Naomi Campbel